Archiv für den Autor: Ulrich

Über die Inhalte von Frei im Kopf

“Frei im Kopf” ist ein Buch über die Themen Haltung, Selbstorganisation und die Wahrnehmung des Einzelnen. In diesem Buch aus dem Bereich Selbsthilfe schreibt der Autor Ulrich Halstenbach über die Themen, die ihm in seiner langjährigen Erfahrung als Coach und Trainer immer wieder begegnen. So ist die Haltung des freien Führens ein Thema, das insbesondere dabei hilft, den persönlichen Horizont wahrzunehmen und ihn zu verändern. Wird die Haltung des freien Führens eingenommen, ist die Selbstorganisation leichter zu bewerkstelligen. Wird die Selbstorganisation geflissentlich ausgeübt, so wird der Leser feststellen können, dass er frei im Kopf werden kann.

Die Haltung des freien Führens schlägt sich auch in der Haltung des Körpers nieder. Die Körpersprache zeigt deutlich, ob sich die Person in der Haltung der bestimmten Absicht oder der entspannten Haltung oder der Haltung des feien Führens befindet. In dem Buch “Frei im Kopf” gibt Ulrich Halstenbach Aufschluss darüber, wann diese Haltungen eingenommen werden und wie das bewusste Wechseln von der entspannten Haltung in die Haltung der bestimmten Absicht oder in die Haltung des freien Führens dabei helfen kann, die eigene Wahrnehmung zu lenken.

Herzlich Willkommen!

Sie befinden sich auf den Informationsseiten über das Buch “Frei im Kopf”.

Das Buch “Frei im Kopf” lädt den Leser dazu ein, sich mit der eigenen Wahrnehmung und den eigenen Einstellungen auseinanderzusetzen. Die eigene Einstellung wahrzunehmen und sie bewusst zu verändern, das ist eines der vielen Themen, die dieses spannende Buch aus dem Bereich Selbsthilfe und Selbstorganisation behandelt.

Stöbern Sie gern in den Inhalten oder lesen Sie das Vorwort des Buches “Frei im Kopf” des Autor Ulrich Halstenbach. Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis des Buches.

Viel Spaß!

Frei im Kopf

Mit Frei im Kopf hat Ulrich Halstenbach einen überraschenden Reiseführer in die Tiefen des „alles beobachtenden Ich-Selbst“ geschrieben. Dieses „Ich-Selbst“ meint die Summe all der Einstellungen, mit denen wir den Alltag erleben und angehen, mit denen wir uns aber auch Themen wie der Philosophie und der Religiosität, der Vernunft und den Emotionen – und sogar der eigenen Einstellung selbst zuwenden.
Für den Trainer einer Sportmannschaft ist die Einstellung seiner Spieler ein entscheidender Erfolgsfaktor. Auch der Lehrer erlebt bei seinen Schülern unterschiedliche Einstellungen. Wir alle haben Einstellungen zur Familie, zur Gesellschaft, zum Aufräumen und zum Genießen. Aber die eigene Einstellung zu betrachten, beschreiben und beeinflussen zu können ist eine sehr spezielle Kompetenz. Wir sind, ganz einfach gesagt, mit unserer eigenen Einstellung oft so vertraut, dass sie uns nicht bewusst ist.
Als Anleitung zur inneren Orientierung ist dieses Buch mehr als ein Ratgeber. Es ist ein Übungsbuch, auf das sich der Leser mit dem Körper und allen Sinnen einlassen kann. „Frei im Kopf“ macht den Leser selbst zum Ratgeber im Themenkreis der Selbstorganisation, das Lesen wird zu einem überraschenden Seminar mit sich selbst.

Erscheinungsdatum:
“Frei im Kopf” ist seit Mitte September über den Buchhandel und online zu beziehen. Siehe auch “Bestellen”
ISBN: 978-3-8491-1714-6